Artikel

Landesmeisterschaft Bremen 2018

Top Ergebnis: 2. Platz für den SFL bei der Karate Landesmeisterschaft 2018
 
 
Als Debütant bei der Bremer Karate Landesmeisterschaft 2018 trat der SFL Bremerhaven mit 16 Startern in 24 Kategorien an und konnte sich fast immer platzieren.
 
Mit insgesamt 7x Gold, 8x Silber und 14x Bronze konnten wir uns gegen alle anderen Vereine im Landesverband durchsetzen und mussten uns nur dem größten Verein (Karateschule Nippon) aufgrund der höheren Anzahl an Startern geschlagen geben! Das ist ein sehr überraschendes Ergebnis, spiegelt aber die harte Arbeit und den Trainingsfleiß unserer Wettkämpfer wider.
 
 
Im Einzelnen platzierten sich unseren Wettkämpfer in den Kategorien wie folgt:
 
Kata (Form: festgelegter Ablauf von Techniken mit dem Ziel der Perfektion):
 
U8 Kata Mädchen:
1. Platz: Xenia Schmidke
2. Platz: Sofia Seidenzahl
 
U8 Kata Jungen:
1. Platz: Lukas Klassen
2. Platz: Dimitri Schmidtke
 
U10 Kata Mädchen:
1. Platz: Rani Wienbeck
 
U10 Kata Jungen:
1. Platz: Asim Pfannenstiel
3. Platz: Maxim Schmidke
5. Platz: Halis Kursun
 
U12 Kata Mädchen:
3. Platz: Veronika Jakobi
5. Platz: Jennifer Seidenzahl
 
U12 Kata Jungen:
5. Platz: Linus Wienbeck
 
U14 Kata Jungen:
3. Platz: Nils Wuttke
 
U16 Kata Jungen + U18 + U21
3. Platz: Kevin Pfannenstiel
(der erste und zweite Platz ging an Aidan und Aaric Lück, die beide im Bundeskader sind)
 
LK Kata Herren
3. Platz: Nikolai Schmidtke
 
Kata Team mix U8 + U10:
1. Platz: SFL 3 (Rani, Asim, Maxim)
2. Platz: SFL 4 (Halis, Lukas, Xenia, Dimitri)
 
Kata Team männlich U12 + U14:
2. Platz: SFL 1 (Asim, Nils, Michael)
 
Kumite (Freikampf: Ziel ist es, den Gegner in den erlaubten Bereichen zu treffen)
 
U10 Kumite Mädchen -30kg:
2. Platz: Rani Wienbeck
 
U10 Kumite Mädchen +30kg:
3. Platz: Xenia Schmidke
3. Platz: Sofia Seidenzahl
 
U10 Kumite Jungen -30kg:
3. Platz: Dimitri Schmidtke
5. Platz: Lukas Klassen
 
U10 Kumite Jungen +30kg:
1. Platz: Maxim Schmidke
3. Platz: Asim Pfannenstiel
3. Platz: Halis Kursun
 
U12 Kumite Mädchen -36kg und +36kg:
3. Platz: Veronika Jakobi
 
U12 Kumite Jungen -32kg:
3. Platz: Linus Wienbeck
 
U14 Kumite Mädchen -49kg und +49kg:
2. Platz: Yagmur Kursun
 
U14 Kumite Jungen -44kg und -49kg und +49kg:
3. Platz: Michael Jakobi
 
U16 Kumite Jungen -45kg und -52kg und -57kg:
1. Platz: Kevin Pfannenstiel
 
U16 Kumite Jungen -70kg und + 70kg:
2. Platz: Mohammad Younes
 
LK Kumite Herren (alle Gewichtsklassen)
2. Platz: Nikolai Schmidtke
 
Die Trainer Andreas (Kumite) und Sylvia (Kata) sind sehr zufrieden und stolz auf die erreichten Leistungen!
Vielen Dank auch für die Unterstützung der Eltern und die vielen Helfer vor Ort!
Die Stimmung bei den Starts der SFL-Karate Abteilung war mit Abstand die beste und alle haben immer mitgefiebert, wenn einer von uns gestartet ist. Super Teamleistung!

Sylvi   19. August 2018    21:32    Allgemein    0    336



Lübeck Open Kata Cup 2018

Top Ergebnisse beim Lübeck Open Kata Cup für die SFL Karateka

Bester SFL Athlet des Tages: Maxim Schmidke mit 3x Gold (U10 Einzel, U10 Team SFL5, U14 Team SFL3).
 


Doch auch die meisten anderen unserer 13 Starter konnten sich, wie folgt, hervorragend platzieren:

Rani Wienbeck:
Gold in U10 weiblich,
Gold in U10 Team SFL 5 und Bronze in U14 Team SFL 4

Michael Jakobi:
Gold in U14 männlich,
Gold in U14 Team SFL 3 und 5. Platz in U16 Team

Asim Pfannenstiel:
Silber in U10 männlich (das Finale gegen den amtierenden Deutschen Meister verloren), Gold in U10 Team SFL 5, Gold in U14 Team SFL 3, 5. Platz in U16 Team SFL 1

Halis Kursun:
Silber in U10 männlich (Finale gegen Vereinskamerad Maxim Schmidke verloren), Bronze in U10 Team SFL6

Violetta Saibel:
Silber in U16/U18 Newcomer (erstes Turnier!) und mit dem Team SFL 2 in U16 das Viertelfinale erreicht

Kevin Pfannenstiel:
Bronze U16 männlich (die ersten beiden Plätze belegten Aaric und Aidan Lück, die im DKV Bundeskader sind), Platz 5 in U16 Team SFL1

Xenia Schmidke:
Bronze in U8 und Bronze in U10 Team SFL6

Veronika Jakobi:
Bronze in U12 Kata weiblich, Bronze in U14 Team SFL4 und in U16 Team SFL 2 das Viertelfinale erreicht

Jennifer Seidenzahl:
5. Platz U12 weiblich, Bronze in U14 Team SFL4

Yagmur Kursun:
Achtelfinale in U14 weiblich erreicht, Bronze in U14 Team SFL4 und in U16 Team SFL2 Viertelfinale erreicht

Linus Wienbeck:
In U12 männlich mit einer sehr guten Leistung das Viertelfinale erreicht.

Dimitri Schmidtke:
Viertelfinale in U8 erreicht (erstes Turnier!) und Bronze in U10 Team SFL6

Alle unsere Athleten haben hart trainiert und konnten sich sichtlich verbessern. Es ist eine sehr gute Entwicklung bei allen erkennbar!! Super!

Vielen Dank an die Betreuer Sergej und Tatjana Schmidke und Tatjana Jakobi!

Sylvi   19. August 2018    21:21    Allgemein    0    335



Arawaza Cup 2018

SFL Karate beim Arawaza Cup
 
SFL Karate Ergebnis vom Arawaza Cup 2018 in Halle/Saale:

Es gab 11 Kampfflächen mit über 1000 Startern aus 24 Ländern.

Der SFL Bremerhaven ist mit 12 Startern angetreten, die folgende Platzierungen erreicht haben:

Rani Wienbeck
Kata U8 weiblich 2. Platz

Asim Pfannenstiel
Kata U10 männlich 2. Platz

SFL 2 (Asim, Nils, Michael)
Kata Team U14 männlich 2. Platz

SFL 3 (Halis, Maxim, Asim)
Kata Team U12 männlich 2. Platz

SFL 4 (Rani, Xenia, Veronika)
Kata Team U12 weiblich 2. Platz

SFL 1 (Kevin, Michael, Asim)
Kata Team U16 männlich 3. Platz

SFL 5 (Yagmur, Veronika, Rani)
Kata Team U14 weiblich 4. Platz

Lukas Klassen
U8 Kata männlich 5. Platz

Maxim Schmidke
U10 Kata männlich 5. Platz

Michael Jakobi
U12 Kata männlich 5. Platz

Veronika Jakobi
U10 Kumite weiblich 7. Platz

Yagmur Kursun
U12 Kumite weiblich 7. Platz

.... insgesamt also:
5x Platz 2
1x Platz 3
1x Platz 4
3x Platz 5
2x Platz 7

Alle unsere Teilnehmer konnten sehr gute individuelle Leistungen zeigen und man konnte eine klare Entwicklung erkennen.
Oft hat es ganz knapp (2:3 Flaggen) gegen die nationale und internationale Konkurrenz nicht gereicht. Aber das sollte noch mehr Anreiz geben, weiter zu trainieren und sich zu verbessern.

Die Trainer Andreas (Kumite) und Sylvia (Kata) sind sehr stolz auf unsere Starter und die erreichten Leistungen.

Ein besonderer Dank geht auch an unsere Betreuer-Eltern, die den ganzen Tag unermüdlich und konzentriert waren, unsere Kids betreut und motiviert haben. Eine sehr gute Teamleistung!

Sylvi   19. August 2018    21:19    Allgemein    0    300



WW Cup 2018

SFL Karate erfolgreich beim WW Cup

Am Samstag, den 24.03.2018 starteten 6 Karateka vom SFL beim internationalen Westerwald-Cup in Puderbach mit über 800 Startern.

 

Rani (7Jahre) ist in der Kategorie Kata U12 weiblich gestartet. Sie hat eine sehr gute Kata gezeigt, jedoch gewann ihre 11jährige und deutlich größere Gegnerin knapp mit 2:3 Flaggen. Da diese dann zwar alle weiteren Runden gewann aber das Poolfinale verlor, konnte Rani leider nicht in der Trostrunde starten, wo sie gute Chancen auf den dritten Platz gehabt hätte.

 

Maxim (8Jahre) startete in der Kategorie Kata U12 männlich, wo er eine gute „Jion“ zeigte, aber sich gegen den späteren Finalisten leider nicht durchsetzen konnte.  In der Trostrunde belegte er dann den 7. Platz.

 

Asim (8 Jahre) startete auch in Kata U12 männlich, traf aber bereits in der ersten Runde auf einen der Favoriten und verlor nach Kampfrichterbesprechung leider. Da sein Gegner aber im Halbfinale verlor, konnte Asim nicht an der Trostrunde teilnehmen.

 

Michael (11Jahre) startete ebenfalls in der Kategorie Kata U12 männlich. In der ersten Runde zeigte er eine gute „Bassai Dai“, verlor aber leider 4:1 gegen den (anderen) späteren Finalisten. In der Trostrunde verlor er dann leider mit „Kanku Dai“ gegen eine noch höhere Kata und belegte dann den 7. Platz.

 

Nils (11Jahre) war der vierte von uns in der Kategorie Kata U12 männlich. Er zeigte eine gute persönliche Leistung, konnte sich aber leider nicht gegen seinen viel erfahreneren internationalen Konkurrenten durchsetzen.

 

Kevin (13 Jahre) startete in der Kategorie U14 männlich. In der ersten Runde zeigte er „Enpi“, doch wackelte leider beim ersten „Kiai“, sodass er knapp mit 2:3 verlor. In der Trostrunde gewann er mit den Katas „Kanku Sho“, „Gojoshiho Sho“ und „Unsu“ jeder Runde souverän mit 5:0 und erreichte somit einen sehr guten 3. Platz!

 

In der Kategorie Kata Team U14 starteten Nils, Michael und Asim. In der ersten Runde trafen sie auf die späteren Siegerinnen und verloren knapp. In der Trostrunde zeigten sie aber klar ihr Können und gewannen das kleine Finale mit „Kanku-Dai“ mit Bunkai (die Anwendung der Kata) klar mit 5:0 und belegten somit den 3. Platz.

 

In der Kategorie Kata Team U16 starteten Kevin, Asim und Michael gemeinsam und zeigten gute bis sehr gute Leistungen. Im Finale starteten sie dann auch mit „Kanku Dai“ und Bunkai und zeigten sehr gute Leistungen... leider verloren sie ganz knapp mit 2:3 Flaggen, belegten aber einen sehr guten 2. Platz.

 

Die Ergebnisse in Kurzform:

 

1x 2. Platz:

SFL 2 (Kevin, Asim, Michael)

 

2x 3. Platz:

Kevin Kata U14 männlich

SFL 1 (Nils, Michael, Asim)

 

2x 7. Platz:

Maxim Kata U12 männlich

Michael Kata U12 männlich

 

 

Am Samstag, den 24.03.2018 starteten 6 Karateka vom SFL beim internationalen Westerwald-Cup in Puderbach mit über 800 Startern.

 

Rani (7Jahre) ist in der Kategorie Kata U12 weiblich gestartet. Sie hat eine sehr gute Kata gezeigt, jedoch gewann ihre 11jährige und deutlich größere Gegnerin knapp mit 2:3 Flaggen. Da diese dann zwar alle weiteren Runden gewann aber das Poolfinale verlor, konnte Rani leider nicht in der Trostrunde starten, wo sie gute Chancen auf den dritten Platz gehabt hätte.

 

Maxim (8Jahre) startete in der Kategorie Kata U12 männlich, wo er eine gute „Jion“ zeigte, aber sich gegen den späteren Finalisten leider nicht durchsetzen konnte.  In der Trostrunde belegte er dann den 7. Platz.

 

Asim (8 Jahre) startete auch in Kata U12 männlich, traf aber bereits in der ersten Runde auf einen der Favoriten und verlor nach Kampfrichterbesprechung leider. Da sein Gegner aber im Halbfinale verlor, konnte Asim nicht an der Trostrunde teilnehmen.

 

Michael (11Jahre) startete ebenfalls in der Kategorie Kata U12 männlich. In der ersten Runde zeigte er eine gute „Bassai Dai“, verlor aber leider 4:1 gegen den (anderen) späteren Finalisten. In der Trostrunde verlor er dann leider mit „Kanku Dai“ gegen eine noch höhere Kata und belegte dann den 7. Platz.

 

Nils (11Jahre) war der vierte von uns in der Kategorie Kata U12 männlich. Er zeigte eine gute persönliche Leistung, konnte sich aber leider nicht gegen seinen viel erfahreneren internationalen Konkurrenten durchsetzen.

 

Kevin (13 Jahre) startete in der Kategorie U14 männlich. In der ersten Runde zeigte er „Enpi“, doch wackelte leider beim ersten „Kiai“, sodass er knapp mit 2:3 verlor. In der Trostrunde gewann er mit den Katas „Kanku Sho“, „Gojoshiho Sho“ und „Unsu“ jeder Runde souverän mit 5:0 und erreichte somit einen sehr guten 3. Platz!

 

In der Kategorie Kata Team U14 starteten Nils, Michael und Asim. In der ersten Runde trafen sie auf die späteren Siegerinnen und verloren knapp. In der Trostrunde zeigten sie aber klar ihr Können und gewannen das kleine Finale mit „Kanku-Dai“ mit Bunkai (die Anwendung der Kata) klar mit 5:0 und belegten somit den 3. Platz.

 

In der Kategorie Kata Team U16 starteten Kevin, Asim und Michael gemeinsam und zeigten gute bis sehr gute Leistungen. Im Finale starteten sie dann auch mit „Kanku Dai“ und Bunkai und zeigten sehr gute Leistungen... leider verloren sie ganz knapp mit 2:3 Flaggen, belegten aber einen sehr guten 2. Platz.

 

Die Ergebnisse in Kurzform:

 

1x 2. Platz:

SFL 2 (Kevin, Asim, Michael)

 

2x 3. Platz:

Kevin Kata U14 männlich

SFL 1 (Nils, Michael, Asim)

 

2x 7. Platz:

Maxim Kata U12 männlich

Michael Kata U12 männlich

 

 


Sylvi   19. August 2018    21:15    Allgemein    0    254



Letzte Artikel
Trainingsplan

Trainingszeiten

SFL Dojo

Mecklenburger Weg 178a, Bremerhaven

Tel.: 01705162584

 

Bambini (3-5 Jahre): 

Freitag 14:45 Uhr - 15:45 Uhr

 

Anfänger: 

Mittwoch und Freitag 15:45 Uhr - 16:45 Uhr

 

Fortgeschrittene:

Mittwoch und Freitag 16:45 Uhr - 17:45 Uhr

 

Karate für Frauen: 

Donnerstag 10:00 Uhr - 11:30 Uhr

 

Wettkampf-Training: 

Sonntag 10:30 Uhr - 13:30 Uhr

(wöchentlich im Wechsel: Kata und Kumite für A und B Kader)

Kumite:

Montag

B-Kader: 15:45 Uhr - 16:45 Uhr 

A-Kader: 16:45 Uhr - 17:45 Uhr 

Kata:

A-Kader: 17:45 Uhr - 18:15 Uhr